Wie viel ist Ihre Immobilie wert?

Planungs- und Baurecht

Das Planungs- und Baurecht beinhaltet Bauland und Immobilien. Der Preis für Bauland richtet sich grundsätzlich an vergleichbaren Angeboten. Immobilien werden zusätzlich an der vorhandenen Nutzung und der realisierbaren Nutzung gewertet. Wie sehr eine Bausubstanz die theoretische und erwünschte Nutzung erfüllt, wird in den Objekteigenschaften festgehalten.

Lage der Immobilie

Die Lage einer Immobilie spielt selbstverständlich eine grosse Rolle bei der bestimmung des Wertes einer Immobilie. Dabei wird zwischen der Mikrolage (Quartier und Umgebung) und der Makrolage (Region, Kanton) unterschieden. Die einzelnen Kriterien der Lage einer Immobilie werden mit “gut”, “genügend” oder “schlecht” bewertet. Zusammengefasst ergeben die Kriterien im Immobilienschätzungswesen einen Massstab, die sogenannte Lageklasse. 1 – 3 gehört zur schlechten Lage, 4 und 5 zur mittleren Lage, 6 – 10 bezeichnen eine gute Lage.

Immobilienmarkt

Nebst quantifizierbaren Einflüssen spielt auch der Markt eine Rolle bei der Bestimmung des Wertes. Besteht eine hohe Nachfrage, kann eine Immobilie über den Kosten verkauft werden. Ist die Nachfrage hingegen schwach oder gar inexistent, liegt der Wert unter den Kosten. Deshalb sind die Kosten nur ein Richtwert. Für die finale Preisfindung findet in der Regel jedoch eine Verhandlung zwischen Verkäufern und Käufern statt.

Besitz- oder Nutzobjekte

Wie ihr Name bereits erahnen lässt, erfüllen Nutzobjekte einen Nutzen, generell in Form eines Ertrages. Es sind somit auch die Höhe aller Erträge, abzüglich der Entwertung und Erneuerung, welche den Wert bestimmen. Bei dieser Art von Immobilie, sogenannten Renditeobjekten, spielt es also eine Rolle, wie lange und in welchem Ausmass die Nutzung gewährleistet werden kann.
Besitzobjekte werfen keinen Ertrag ab. Solche Immobilien erfüllen einen anderen Zweck, wie beispielsweise die Selbstnutzung. Um den Wert einer solchen Immobilie abzuklären, muss vor Ort die Qualität von Umgebung, Architektur und Materialien überprüft werden.

Grundbuch

Gewisse Einträge im Grundbuch können ebenfalls einen Einfluss auf den Wert haben. Schlagen Sie dazu ind den Dienstbarkeiten, Vormerkungen und Anmerungen nach. Gewisse Dienstbarkeiten können gewisse Pflichten auferlegen, die wertbeeinflussend sind. Dazu gehören beispielsweise Bau- und Wohnrechte.